Apherese Absorbtion

Apherese Absorbtion


Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem das Blutplasma des Patienten durch spezifische Bindung an den Wirkstoff (z. B. Styrol-Divinylbenzol-Copolymer, Styrol-Polymer) entfernt wird, indem es durch ein medizinisches Gerät geleitet wird, um andere Elemente als Immunglobuline (z. B. Pro / Entzündungshemmer, Bilirubin) zu entfernen.